Live Green and go Wild

The exterior of a plant is only half of its reality. (Johann Wolfgang von Goethe)

Kaffee – nicht immer aus der Bohne

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

‪#‎Kaffee‬ gehört zum Volksgetränk Nummer 1 und ist in geringen Mengen genossen sogar gesund. Doch leider ist der Kaffeekonsum hierzulande deutlich über dem Maß, dass er noch gesund wäre. Nicht nur seine stark entwässernde Eigenschaft kann zum Problem werden, wenn nicht genug Wasser dazu getrunken wird, sondern auch das Koffein ist in großen Mengen toxisch. Zudem hat ‪#‎Koffein‬ in nicht zu unterschätzendes Suchtpotenzial und damit verbundenen Entzugserscheinungen wie Kopfschmerzen, Unruhe oder Reizbarkeit, die auftreten, wenn nicht genügend Koffein im Körper ist.

Die Natur bietet jedoch köstliche Alternativen, die Hierzulande wachsen und nicht erst teuer importiert werden müssen. Dazu gehören‪#‎Löwenzahn‬ und ‪#‎Eicheln‬. Die Löwenzahnwurzeln können nahezu das gesamte Jahr über ausgegraben werden. Anschließend werden sie in kleine Stückchen geschnitten und getrocknet. Zum Schluss werden die Stückchen noch in der Pfanne geröstet. Die gerösteten Stücke werden in einer Kaffeemühle zu einem feinen Pulver vermahlen. Genauso wird es auch bei den Eicheln gemacht, für die die Erntesaison bald gekommen ist. Bevor man allerdings die Eicheln in Stückchen schneiden und trocknen kann, müssen sie von ihrer Schale befreit werden.

Sowohl Löwenzahn als auch Eicheln enthalten Bitterstoffe und schmecken nach dem Rösten vergleichbar wie Kaffee. Doch haben diese Ersatzkaffees nicht nur den Vorteil, dass sie selbst gemacht werden können, sondern auch, dass sie auch in größeren Mengen sogar gesund für den Magen sind. Dafür verantwortlich sind die ‪#‎Bitterstoffe‬, die unsere Verdauung ankurbeln.

Für die Zubereitung wird das gemahlene Pulver (etwa ein Esslöffel pro Tasse) direkt in das Wasser gegeben und anschließend aufgekocht. Danach das Gemisch noch für rund zehn Minuten bei niedriger Stufe ziehen lassen und filtern. Wahlweise mit Zucker bzw. Milch trinken oder den Ersatzkaffee mit Gewürzen wie Zimt- oder Nelkenpulver verfeinern.

[AMAZONPRODUCTS asin=“B0013GALGI,B0013G4HGI“]

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Live Green and go Wild

Thema von Anders Norén